ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN


Zuletzt aktualisiert im November 2020

A. Allgemeine Geschäftsbedingungen für die GEORG ISO Online-Kurse & Specials sowie der Community GEORG Exper

1. Geltungsbereich

Diese Bedingungen gelten für alle angebotenen digitalen Produkte nachfolgend "Online-Kurse" genannt von

Martin Mantz Compliance Solutions
Grundtalring 37
63868 Großwallstadt
Tel. +49 6022 2656-0
E-Mail: [email protected]

nachstehend auch „Veranstalter“ genannt.

Sämtliche Angebote im Internet sind unverbindlich und stellen kein rechtlich verbindliches Angebot zum Abschluss eines Vertrages dar.

2. Online-Kursgebühren, Buchung, Zahlungsbedingungen

Die Gebühren des digitalen Online-Kurses verstehen sich zzgl. MwSt. Nach Eingang der verbindlichen Buchung erhält der Kunde automatisch per E-Mail eine Bestellbestätigung, die Zugangsdaten zum Online-Kurs und eine Rechnung von Digistore24 als PDF-Dokument. Der Rechnungsbetrag ist unter Angabe der Rechnungsnummer ohne Abzug innerhalb von 7 Tagen zu zahlen.

Der Zugang zu den jeweiligen Produkten wird von einem vorherigen Zahlungseingang abhängig gemacht. Sobald wir deine Zahlung bzw. Anzahlung erhalten haben, hast du ab diesem Zeitpunkt einen Anspruch auf unsere entsprechende Gegenleistung.

Bei der Buchung über unsere GEORG ISO Tutorial Website unter der Rubrik "Online-Kurse" siehst du direkt, welche Kurse angeboten werden. Hier kannst du das gewünschte Produkt auswählen und gelangst dann auf die Seite zur Kaufabwicklung von digistore24 des jeweiligen Produktes. Dort findest du alle Informationen, Inhalte und den Preis. Wenn du dich entschieden hast, das Produkt zu erwerben, dann entscheide wie viele Produkte du erwerben möchtest, ob du als Privatperson oder Unternehmen kaufst, trage deinen Vor- und Nachnamen sowie deine E-Mail-Adresse ein und wähle die Bezahloption aus. Wenn Du einen Gutschein-Code hast, kannst Du diesen nun ebenfalls eingeben.

Als Zahlungsmöglichkeit steht dir die Zahlung per PayPal, Kreditkarte, Sofort-Zahlung oder Vorkasse zur Verfügung. Das Programm ist so eingestellt, dass das digitale Produkt bzw. die Onlinekurszugänge erst dann versandt werden, wenn die Zahlung eingegangen ist. D.h. wenn du dich für die Zahlung per Vorkasse entscheidest, dann kann es bis zu 5 Tage dauern, bis du unser Produkt ausgeliefert bekommst bzw. einen Onlinekurs nutzen kannst. Unmittelbar nach dem Absenden erhältst du eine Bestätigungsemail und eine Rechnung von digistore24. In diesem Moment kommt ein Vertrag zwischen dir und uns zustande. 100% des Rechnungsbetrages sind bei Beauftragung fällig. Bitte beachte, dass es bei digitalen Produkten je nachdem, welche Zahlungsart du wählst, zu Verzögerungen bei der Auslieferung per E-Mail bzw. bei der Zusendung der Zugangsdaten kommen kann.

3. Vertragslaufzeit und Kündigung

Die jeweilige Laufzeit unseres Vertrages richtet sich nach dem gebuchten Produkt/Kurs. In der Regel endet der Vertrag automatisch durch Erfüllung. Das bedeutet, du hast den Onlinekurs vollständig gezahlt und wir haben die entsprechende Gegenleistung erbracht.
Das außerordentliche Kündigungsrecht jeder Partei bleibt unberührt. Ein außerordentliches Kündigungsrecht unsererseits liegt insbesondere dann vor, wenn du mehr als 2 Mal mit den Zahlungen in Verzug geraten bist, wenn Du vorsätzlich gegen Bestimmungen dieser AGB verstößt und/oder vorsätzlich oder fahrlässig verbotene Handlungen begangen hast oder unser Vertrauensverhältnis nachhaltig gestört ist.

4. Leistungsumfang

Der Leistungsumfang richtet sich nach dem erworbenen Produkt und Onlinekurs.

Unsere Community GEORG Expert enthält Live Gruppen Calls. Es besteht für dich kein Anspruch darauf immer bei der Live Session dabei zu sein. In der Regel werden die Live Calls aufgezeichnet und stehen den Teilnehmern des jeweiligen Kurses im Anschluss zur Verfügung. Auch hierauf hast du aber keinen Anspruch. Ob wir die Aufzeichnung im Nachgang anbieten, entscheiden wir. Die Termine werden frühzeitig mitgeteilt, so dass du dir die Zeit dafür rechtzeitig reservieren kannst.

Brichst Du einen gebuchten Online-Kurs ab, so hast Du keinen Anspruch auf Erstattung Deiner geleisteten Zahlungen.

5. Widerrufsbelehrung

Als Verbraucher steht dir folgendes Widerrufsrecht zu

(Erläuterung: Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbstständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können, § 13 BGB)

Widerrufsrecht

Die Widerrufsfrist beginnt mit dem Vertragsabschluss. Der Vertrag ist in dem Moment abgeschlossen, indem Du die Bestätigungsmail des Kaufs durch uns erhältst. Du kannst innerhalb von 14 Tagen Deinen Kauf kostenfrei widerrufen.

Um das Widerrufsrecht auszuüben, muss an uns

Martin Mantz Compliance Solutions
Grundtalring 37
63868 Großwallstadt
Tel. +49 6022 2656-0
E-Mail: [email protected]

mittels einer formlosen, aber eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) der Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, gesendet werden. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist abgesendet wird.

Folgen des Widerrufs
Im Fall des wirksamen Widerrufs erstatten wir alle Zahlungen, die wir von dir erhalten haben. Die Erstattung erfolgt in der Regel unverzüglich, spätestens jedoch binnen 14 Tagen ab dem Zeitpunkt des Eingangs der Widerrufserklärung. Für die Erstattung bedienen wir uns demselben Zahlungsmittel, welches für die Zahlung gewählt wurde, es sei denn, wir vereinbaren abweichendes. Für die Rückerstattung berechnen wir kein Entgelt.

Wird die Buchung innerhalb von 14 Tagen widerrufen und der Online-Kurs hat in dieser Zeit bereits begonnen, hast Du nur Anspruch auf eine anteilige Erstattung Deiner Kosten. Bereits geleistete Dienste werden dann von der Rückerstattung anteilig abgezogen.

6. Haftung

Der Veranstalter haftet mit Ausnahme der Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit und der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten (Kardinalpflichten) nur für Schäden, die auf ein vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verhalten zurückzuführen sind. Dies gilt auch für mittelbare Folgeschäden wie insbesondere entgangenen Gewinn.

Die Haftung ist gegenüber Verbrauchern außer bei vorsätzlichem oder grob fahrlässigem Verhalten oder bei Schäden aus der Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit und der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten (Kardinalpflichten) auf die bei Vertragsschluss typischerweise vorhersehbaren Schäden und im Übrigen der Höhe nach auf die vertragstypischen Durchschnittsschäden begrenzt. Dies gilt auch für mittelbare Folgeschäden wie insbesondere entgangenen Gewinn.

Die Haftung ist gegenüber Unternehmern außer bei der Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit oder vorsätzlichem oder grob fahrlässigem Verhalten des Betreibers auf die bei Vertragsschluss typischerweise vorhersehbaren Schäden und im Übrigen der Höhe nach auf die vertragstypischen Durchschnittsschäden begrenzt. Dies gilt auch für mittelbare Schäden, insbesondere entgangenen Gewinn.

Die Haftungsbegrenzung gilt sinngemäß auch zugunsten der Mitarbeiter und Erfüllungsgehilfen des Veranstalters.

7. Kursablauf, Absagen/Verschieben von Veranstaltungen

Alle digitalen Online-Kurse entsprechen dem im Angebot mitgeteilten Umfang und Inhalt, vorbehaltlich notwendiger Änderungen organisatorischer oder inhaltlicher Art, soweit diese den Gesamtcharakter des Kurses nicht wesentlich verändern.

Wir sind bei digitalen Online-Kursen berechtigt, aus Gründen, die wir nicht zu vertreten haben, Kurse abzusagen oder zu verschieben. Du wirst unverzüglich in Textform benachrichtigt. Fällt ein Onlinekurs ersatzlos aus, werden dir bereits geleistete Teilnahmegebühren rückerstattet. Du hast keine weitergehenden Ansprüche gegen uns, insbesondere nicht auf Schadensersatz.

Für die Live Anteile beispielsweise in der Community versuchen wir Ersatztermine zu finden oder bieten ausgleichende, gelichwertige Leistungen an.

Verhält sich ein Teilnehmer vertragswidrig, indem er gegen diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen verstößt, haben wir das Recht, ihn vom Online-Kurs auszuschließen. Dies ist insbesondere der Fall, wenn der Teilnehmer den Ablauf des Kurses beispielsweise durch negative Kommentare und/oder Livebeiträge in der Community stört und es auch nach einer Aufforderung nicht unterlässt. In diesem Fall werden keine Kosten zurückerstattet.

8. Ton und Filmaufnahmen

Die Fertigung von Ton- Bild-, Video- und Filmaufnahmen während des Kurses durch die Teilnehmer oder Dritte ist nicht gestattet. Ausnahmen bestehen für Aufnahmen, die wir zu Schulungs- oder Dokumentationszwecken anfertigen beispielsweise in den Live Calls der Community.

Mit der Teilnahme gibst du uns dein Einverständnis zu Bild- und Tonaufnahmen sowie zur Verwendung und Veröffentlichung solcher Aufnahmen zum Zwecke der öffentlichen Berichterstattung über die Veranstaltung und auf unserer Webseite, einschließlich in den sozialen Medien.

Wir als Veranstalter gehen davon aus, dass die an der Veranstaltung teilnehmenden oder anderweitig beteiligten Personen, durch ihr Verhalten der Teilnahme oder Beteiligung in die Erstellung und die Veröffentlichung der Aufnahmen zu kommunikativen Zwecken, auch in den sozialen Medien, einwilligen. Bei Aufnahmen, bei denen der Fokus auf einzelnen Personen liegt, haben die Teilnehmer jederzeit das Recht und die Möglichkeit, den Foto- oder Videografen darauf hinzuweisen, dass sie nicht aufgenommen werden wollen.

9. Sonstiges

Die Teilnahme an den Online-Kursen beruht auf Kooperation. Die Teilnahme setzt eigenverantwortliche Lernbereitschaft voraus. Für diese Prozesse können wir keinen bestimmten Erfolg versprechen. Wir sind hierbei lediglich Prozessbegleiter und geben Hilfestellungen, Muster und Anleitungen. Die Umsetzung und das Treffen von Entscheidungen obliegen allein Dir.

Sollten einzelne dieser Bestimmungen unwirksam sein oder nachträglich unwirksam werden, berührt dies nicht die Gültigkeit dieser Bestimmungen insgesamt.

Ist der Kunde Vollkaufmann oder eine Person des öffentlichen Rechts oder hat der Kunde keinen ständigen Wohnsitz im Inland, so ist Gerichtsstand für Rechtsstreitigkeiten aus oder im Zusammenhang mit der Seminarveranstaltung Aschaffenburg.